Recht und Finanzen

Mögliche Fördermittel

Haus, Recht und Finanzen
Der Bund, die Bundesländer und Kommunen bezuschussten ökologischen Einsatz beim Hausbau. Auch umweltfreundliche Techniken werden teilweise gefördert, allerdings ist nicht jede Förderung miteinander kombinierbar. Daher muss jedes Fördermittel einzeln geprüft werden. Fördermittel für Passivhaus Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert diese Art Hausbau. Pro Wohneinheit erhält der Immobilienbesitzer ein Darlehen von bis zu 50.000 € mit einer Laufzeit von 20 Jahren und einem Zins, der weit unter dem des Kapitalmarktes liegt. Fördermittel für Solarstrom Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert im Rahmen des Dächerprogramms die Anschaffung von Solaranlagen. Seit Januar 1999 wird die Anschaffung von Fotovoltaikanlagen fördert, wobei interessierten die Rahmenbedingungen vom jeweiligen Fach

Baugenehmigung für das Gartenhaus

Garten, Recht und Finanzen
Wer ein Gartenhaus baut, der muss einige Punkte beachten, denn übersteigt es eine gewisse Gesamthöhe, dann muss eine Baugenehmigung beantragt werden. Aber auch immer nur dann, wenn das Gartenhaus auf einer Betonplatte gebaut ist. Jedes Bundesland hat dabei aber immer seine eigenen Vorschriften und daher ist es gut, sich vor dem Bau auf dem Bauamt zu informieren. Da wird jeder sehr schnell feststellen, ob eine Genehmigung erforderlich ist oder nicht. Oft reicht es schon, die Internetseite der jeweilig zuständigen Behörde aufzurufen, um die erforderlichen Auskünfte zu bekommen. Die Regeln Für jeden Antrag einer Baugenehmigung erfolgt immer ein gesondertes Prüfverfahren. Nicht jedes Gartenhaus oder Gartenlaube benötigt eine Genehmigung. Hat das Gartenhaus einen Rauminhalt von 30 Kubikmetern