Die etwas anderen Fenster

Fenster sind etwas tolles, denn sie bringen Licht und frische Luft in die Zimmer. Und es gibt sie ja eigentlich in jeder Form und Größe. Zumindest kann es bei Neubauten so eingeplant werden. Darin liegt auch der große Reiz eines Neubaus. Doch auch Altbauten können mit neuen Fensterkonzepten aufgepeppt werden.

Bodentiefe Fenster für das Wohnzimmer

space-1202903_640Ganz ehrlich: Haben Sie noch nie davon geträumt, bodentiefe Fenster im Wohnzimmer zu haben? Wenn Sie gerade einen Neubau planen, haben Sie jetzt die beste Möglichkeit dazu. Doch lassen Sie es sich vorher gesagt sein: Fenster wollen alle Nase lang geputzt werden, damit sie strahlend ihren Job tun können. Und wenn Sie nicht gerne Fenster putzen und auch das Geld für einen professionellen Fensterputzer nicht ausgeben können oder wollen, bleibt die Arbeit an Ihnen hängen.

Worin liegt der Reiz an bodentiefen Fenstern? Ganz einfach – sie bringen so viel Tageslicht wie möglich in den Raum. Auch im Winter kann so viel Strom eingespart werden, da die Lampen ja wirklich erst bei der Dämmerung eingeschaltet werden müssen. Wird für die Fenster Thermoglas verwandt, gibt es zudem noch eine gute Einsparung beiden Heizkosten. Zudem sind bodentiefe Fenster eine klare Aussage des persönlichen Stils. Sie zeugen von Freiheitsliebe und Naturnähe. Und dafür braucht man nicht einmal ein Pflanzenliebhaber zu sein.

Diese profitieren allerdings auch von ihnen. Denn vor bodentiefen Fenstern lassen sich wunderbare Pflanzenoasen schaffen. Bodentiefe Fenster sollten ausschließlich vom Fachbetrieb eingebaut werden. Dies hat nichts mit den Fähigkeiten des Hausherren zu tun. Mehr geht es um die Haftungs- und Versicherungsfrage, wenn beim Einbau etwas schief ging und vielleicht sogar jemand verletzt wurde.

Sonderanfertigungen

Wie bei allen Fensterkäufen ist es auch bei Sonderanfertigungen sinnvoll, Fenster Preise zu recherchieren. Nicht nur bodentiefe Fenster sind Sonderanfertigungen. So ist es für einige Menschen eine wunderbare Aussage, wenn an einer Wand ohne „echte“ Fenster zumindest ein Oval- oder Dreiecksfenster installiert ist. Diese können mit Hilfe eines regulären Kunststofffenster Rahmensystems ganz leicht hergestellt werden. Sie weisen alle Vorteile des regulären Kunststofffensters auf: Mehrkammersystem, Dichtung mit Trocknungsmaterial, evtl. Stahlkern.

Hinsichtlich von Sonderanfertigungen ist dies sowohl für die Herstellung als auch den Einbau eine Herausforderung. Gerne werden geometrische Formen gewählt, wenn das Fenster „nur“ der Wandverschönerung dienen soll. Auch im Giebel können diese gut eingesetzt werden. Doch auch hier ist zu beachten, dass sie irgendwann geputzt werden sollten, zumindest, wenn sie sich im Erdgeschossbereich befinden.

Bei den Sonderanfertigungen werden die gewünschten Aufmaße sowie ein Beispiel der Form an den Hersteller weitergeleitet. Dieser verwendet dann das gewünschte Glas sowie die gewünschte Stärke des Rahmens, um die Sonderanfertigung zu kreieren. Bei diesen Sonderanfertigungen kann auch gut mit farbigen Folien gearbeitet werden, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. Trotzdem sollte auch hier auf eine gute Wärmedämmung des Glases und des Rahmens geachtet werden.